AAR-Beratung.net

Startseite
Energiearbeit
Theta Healing
Astrologie-Astrotherapie
Auraarbeit-Chakraarbeit
Pendeln-Radiästhasie
Reinkarnation-Rückführungen
Entspannungsübungen

Angebote

 

Impressum

 

Was ist die ASTROLOGIE und wie wird sie sinnvoll angewendet?

Die Astrologie ist die Lehre von den Einflüssen der Sternenkonstellationen auf Menschen, Dinge, Produkte, Firmen oder Ereignisse.

Die Astrologie informiert über den Charakter, das Verhalten und das Schicksal eines Menschen, bzw. wie zwei Menschen aufeinander wirken und wie die astrologischen Tendenzen für die Zukunft eines Menschen oder für ein bestimmtes Geschäft oder Projekt aussehen.

Der Zeitpunkt, also die Geburtsminute (Entstehung, Einweihung etc.) und der geografische Ort der Geburt bilden die Grundlage für die Berechnung und die Radixzeichnung.
Es gibt verschiedene Ansichten darüber, WAS DIE STERNE TUN oder was Sie anzeigen:
Sie zeigen die wahrscheinliche Art eines Menschen, eines Geschäftes, Produktes, Projektes an.

Die Sternenkonstellation zur Geburtsminute ist der tatsächliche prägende Einfluss auf die Art des Menschen, Geschäftes, der Partnerschaft bzw. auf deren Schicksal. Wenn also das Neugeborene die schützende AURA der Mutter verlässt oder ein Produkt der Öffentlichkeit präsentiert wird, dann prägen die astrologischen (planetarischen) Schwingungen das Schicksal des Kindes/Geschäftes/Projektes.

Ich weise ausdrücklich darauf hin:
„Der Mensch ist auf der Welt, um zu lernen, und die astrologischen Prägungen sind kein unüberwindbares SCHICKSAL!"

Es sind also verschiedene astrologische Prägungen, man könnte sagen Neigungen, Talente, Schwächen, Stärken usw. vorhanden.

Es lassen sich unter Umständen auch karmische Aufgabenstellungen in einem Horoskop erkennen. Bei der Horoskopdeutung ist es wichtig, die Wechselwirkung der verschiedenen Einflüsse zu beachten.

Es kann durchaus in einem Horoskop vorkommen, dass Aspekte einander scheinbar widersprechen.
Dazu passt der Satz: „Zwei Seelen wohnen, ach, in meiner Brust!"

Je mehr Aspekte in dieselbe Richtung weisen, um so wahrscheinlicher ist dieser Einfluss manifest (Realität).

Natürlich ist der astrologische Einfluss nicht der Einzige auf uns Menschen, auf eine Partnerschaft, auf ein Produkt, oder auf ein Geschäft.

Ein Horoskop ist die Persönlichkeitsanalyse aufgrund der astrologischen Aspekte, die zur Geburtszeit am Geburtsort auf das Kind einwirkten.

Die Sterne zwingen nicht, sie machen nur geneigt, sie zeigen keine Ereignisse sondern nur Tendenzen.


Was ist die Astrotherapie und wie wird sie sinnvoll angewendet?
Hier nun eine kurze Erklärung zu meiner aktiven Astrotherapie!
Mit der Astrotherapie kann ich Ihnen helfen, Probleme zu beseitigen, sowie Blockaden und Hemmungen zu überwinden!

Um für Sie mit der Astrotherapie arbeiten zu können, brauchen wir zunächst ein berechnetes und gezeichnetes Horoskop von Ihnen.

Auf der Radixzeichnung Ihres Horoskops können wir dann erkennen, welche Planeten oder Elemente stark gestellt sind und wo ein Mangel (eines Elementes oder eines Archetypen) vorhanden ist oder wo Sie blockiert sind, wo Sie also vermutlich Probleme haben.
Es ist für Sie also wichtig zu wissen, welche Wirkkräfte - Elemente - Archetypen Sie auf welche Weise stärken sollen, um Ihre Probleme zu beseitigen bzw. aufzulösen.
Es gibt die vier "Elemente" : Wasser, Erde, Feuer und Luft.

Dann gibt es die Prinzipien der Planeten, welche man auch als Archetypen bezeichnen kann.

Das sind: Sonne, Mond (der Mond - besser die Mondin, der Mond ist natürlich kein Planet, aber aufgrund der Nähe zur Erde stark wirkend), Merkur, Venus, Mars, Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun, Pluto.
Weiters gibt es auch noch die Prinzipien - Archetypen von Lilith und Chiron .

Die zwölf Tierkreiszeichen entsprechen natürlich auch Archetypen, die auf uns wirken, wenn sich im Horoskop Planeten oder die Eckpunkte (Asz. - Des., I.C. - M.C.) in den Tierkreiszeichen befinden.

Es gilt also zu starke Einflüsse zu bremsen und Mängel auszugleichen.
Um die Astrotherapie für Sie etwas anschaulicher zu machen, werde ich sie Ihnen anhand von Beispielen erklären. Bevor ich jetzt ins Detail gehe, möchte ich betonen:
Das "Einursachendenken", also zu denken: "Wenn - dann", ist naiv und falsch!
Für das Zustandekommen eines Ereignisses oder Einflusses können verschiedene Faktoren entscheidend sein.

Für ein Problem können verschiedene Ursachen zusammen den Grund ergeben, warum Sie das Problem haben.
Aus meiner Sicht ist es ganz normal und logisch, dass wir Menschen Probleme haben, denn es ist unsere Aufgabe, an der Überwindung unserer Probleme und Schwächen zu arbeiten, denn mit deren Überwindung reift die Seele.

Nun die Beispiele:
Ängste und Konfliktscheu, dies erfordert wahrscheinlich eine Stärkung des Marsprinzips und des Elementes Feuer.

Bei einem Mangel an Selbstvertrauen ist das Sonnenprinzip zu stärken.
Bei Energiemangel sind sowohl das Marsprinzip als auch die Elemente Luft und Feuer zu fördern.

Es ist wichtig, die Ursache für das Problem sowohl im Horoskop als auch in der Lebensweise zu ergründen und dann ursächlich und nachhaltig das Problem zu beseitigen.
Wie Sie dies tun können, erkläre ich Ihnen gerne persönlich.